Mietbedingungen

Die Mietbedingungen stellen im Wesentlichen eine Hausordnung dar und beschreiben den Ablauf der Buchung und der Bezahlung. Mit Ihrer Buchung erkennen Sie diese Mietverbindungen an.

Buchung und Anzahlung: Für eine Buchung benötigen wir von Ihnen Ihren Vornamen ,Namen sowie Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer. Sie erhalten von uns per Post einen Mietvertrag in doppelter Ausführung. Ein Exemplar senden Sie uns unterschrieben zurück. In dem Mietvertrag ist unsere Bankverbindung und ein Anzahlungsbetrag von 20 % eingetragen. Die Anzahlung muss innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt des Vertrages erfolgen.

Bezahlung : Die Bezahlung des Restbetrages erfolgt 14 Tage vor Anreise per Überweisung auf das angegebene Konto. Die ortsübliche, saisonale Kurabgabe bezahlen und erhalten Sie direkt bei Ihrer Anreise. Wir begrüßen Sie direkt an Ihrem gebuchten Ferienobjekt.

An- und Abreise : Um die Ferienwohnungen und Häuser für die nächsten Gäste vorzubereiten, möchten wir Sie bitten, die Abreise bis 10.00 Uhr zu planen. Die Anreise besprechen wir vorher individuell mit Ihnen.

Rauchen : In den Ferienobjekten ist das Rauchen verboten. Balkone und Terrassen können genutzt werden.

Endreinigung: Die Endreinigung ist zuzüglich zum Mietpreis zu zahlen und auf dem Mietvertrag eingetragen. Wir möchten Sie bitten, die Wohnungen ordentlich zu verlassen. Dazu gehört das Spülen des Geschirrs sowie die Trennung und Entsorgung Ihrer Abfälle in den vorgesehenen Behältern.

Bettwäsche / Handtücher / Duschtücher/ Geschirrtücher und Badvorleger stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung. Der Preis hierfür 13 € pro Person. Die Betten sind dann bei Ihrer Anreise bezogen.

Haftung : Die Mieter haften im vollen Umfang für verursachte Schäden am Inventar und der Ferienwohnung / Ferienhaus. Eventuelle Schäden teilen Sie uns bitte sofort mit.

Stornierung : Es ist generell möglich die Buchung zu stornieren. Die Staffelung der Gebühren sind im Mietvertrag zu ersehen.

Vorzeitige Abreise :Bei einer vorzeitigen Abreise besteht kein Anspruch auf Mietpreiserstattung. Wir bemühen uns aber die Unterkunft anderweitig zu vermieten, und die Einnahmen entsprechend zu verrechnen.

Preisminderungen werden nicht gewährt bei einem  kurzfristigen Ausfall von Inventar, der öffentlichen Versorgung oder durch höhere Gewalt. Die Mängel müssen dem Vermieter umgehend angezeigt werden. Der Gast gewährt dem Vermieter eine Frist von 36 Stunden, um die Mängel zu beseitigen. Spätere Reklamationen werden nicht akzeptiert und verrechnet.

Ruhezeiten : Wir möchten Sie bitten, die öffentlichen Ruhezeiten wie Mittags und Nachtruhen einzuhalten.

4 found. Sort By: Default